Über uns

Ausrichtung:

Drei Stichwörter zeichnen den Fraureuther Kegelsport aus: Jugend, Leistung, und Zukunftsorientierung. Das Hauptaugenmerk ist die Entwicklung des leistungsorientierten Wettkampfsportes. Die Grundlage für Erfolge und Beständigkeit liegt in der 40-jährigen Nachwuchsarbeit. Der Verein zeichnet sich aus durch ein qualifiziertes Trainerteam und gut ausgebildete ehrenamtliche Funktionäre.

Gründung und Entwicklung:

Der VfB Eintracht Fraureuth wurde 1990 gegründet und entstand aus den früheren Keglern des Großvereins Motor Fraureuth. Der Spielbetrieb erfolgte zunächst auf einer Zweibahnanlage. Durch Engagement des Vereins wurden 1995 noch vier weitere Bahnen eröffnet, um insbesondere die Jugendarbeit des Standortes weiter voran zu treiben. Weiterhin wurde um die Jahrtausendwende ein weiterer Anbau fertiggestellt, in dem ein Vereinsraum und zusätzliche Kabinen untergebracht wurden. Durch die erfolgten Um- und Anbauten am Vereinsobjekt wurde die Basis für die Zukunft des Vereines geschaffen.

Mitglieder:

Der Verein zählt ca. 250 Mitglieder. Das Alter reicht hierbei von 8 bis über 80 Jahren.Hauptsächlich steht im Verein der Kegelsport im Vordergrund, dies zeigen auch viele Wettkampf- und Breitensportkegler.Die Abteilung Wettkampfskat komplettiert die Eintrachtfamilie. Im Vereinsobjekt findet des Weiteren ein Chor seine Heimat.

Ebenso arbeitet der Verein mit 4 Schulen in der Region zusammen. Im Rahmen einer Ganztagsbetreuung trainieren die Schüler einmal wöchentlich. Dabei bringen wir den Kindern und Jugendlichen den Kegelsport näher. Außerdem regen wir sie an, im Verein aktiv zu werden. Unterstützt wird die Vereinsarbeit durch eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst bzw. eines Jugendlichen, der das „Freiwillige Soziale Jahr“ im Verein ableisten kann.